Einbruchmeldeanlage

Die Zahl der Einbrüche steigt stetig und die Beute wird dabei von Experten auf 422 Millionen Euro geschätzt. Es ist bekannt, die Mehrzahl der Einbrecher sind keine Profis und Abschreckung ist eine effektive Schutzmaßnahme. Eine Alarmanlage bietet höchsten Schutz, bei relativ geringem Aufwand.

Aber eine moderne Einbruchmeldeanlage kann noch viel mehr. Die Kombination von Alarmgebern und Gefahrenmeldern, wie z. B. Rauchmelder, Wassermelder oder Notrufmelder schützt nicht nur vor Einbruch, sondern auch vor Gesundheits- und Sachschäden.

Als Abus-Systempartner wissen wir genau, welche Systeme für welchen Einsatz am besten geeignet sind. Fragen Sie uns einfach. Unsere Beratungshotline ist gerne für Sie da.


422.000.000
Beute
152.123
Einbrüche
15,9 %
Aufklärungsquote

Bundesförderung

KfW-Förderung für "Einbruchschutz" Alarmanlage

Das Thema KFW-Förderung "Einbruchschutz" ist aktuell stark in den Medien vertreten und dadurch in aller Munde. Bis zu 1.500 Euro staatliche Förderung gibt es.

Da die Förderung jedoch in bestehende Programme eingebunden ist, bereitet die Interpretation durchaus Probleme. Aus diesem Grund haben wir für Sie alle relevanten Fakten aus den verschiedenen Merkblättern extrahiert und nur die für das Thema Einbruchs- und Überfallmeldeanlagen/Alarmanlagen notiert. Der Investitionszuschuss (455) - Einbruchschutz ist so bei genauer Betrachtung einfach zu beantragen.

Gerne helfen wir Ihnen dabei...


Infos zum Förderprogramm

ABUS-Zertifikat